Letztes Feedback

Meta





 

Wir nähern uns dem Ende 😪

Freitag Abend waren wir mit cris und Hector bei "la Rafa" ein Restaurant in San José, wo es ein büffet gibt. Weshalb wir dort aber immer hinfahren ist, weil die super viel Fleisch haben, ähnelt nem asado! Da geht immer ein Typ von Tisch zu Tisch mit seinem Tablett voller Fleisch und bietet es an! Jedes mal wenn er kommt, hat er ne andere Fleischsorte! Danach waren wir noch kurz in apostoles, die Jungs haben sich Bier gekauft und danach sind wir langsam zurück nach Azara! Am Samstag sind Helena, cris und ich zum pileta gefahren, haben Bier getrunken und Sonne getankt!! Abends sind wir Mädels mit Hector einkaufen gefahren und haben Abends ein leckeres Guiso im Hau von cris gemacht! Danach haben wir nen Film geschaut und sind gegen 12 alle schlafen! Am Sonntag war ich wieder zum Familienessen eingeladen! Diesmal war es nicht beim pileta, sondern beim neuen Haus von cristians Eltern! Nach dem essen sind wir mit Hector und Helena zum chimiray , eigentlich ein Fluss in dem alle baden gehen, aber seitlich vom Fluss gibt es ne Motorrad Rennstrecke aus Sand mit vielen Hügeln und Kurven! Dort haben wir uns an den Rand gesetzt und den paar Motorrädern zugeschaut, die für nächsten Sonntag geübt haben! Dort findet nämlich ein großes Rennen statt! Ich habe mich mit meinem Stuhl in die Sonne gesetzt und mich gesonnt, wurde alle paar Minuten mit Bier versorgt, was gibt es besseres 😅 abends gegen 6 sind wir zur Plaza, haben uns hinten mit Stühlen auf die Ladefläche vom pick up gesetzt, geplaudert und Musik gehört! Irgendwann kam dann pochi, cristians Cousin mit seinem Hund noch dazu und ein bisschen später noch sein Papa! Cristians Onkel dreht immer voll am Rad, wenn der uns deutschen sieht! "Die sind so schön, diese deutschen Mädchen! Schnappt euch die Jungs und behaltet die hier"!!! Das ist total lustig 😅 gestern Abend haben wir uns Spinat Pizza aus apostoles geholt und haben anschließend nem Film geschaut und das wars! Montag waren Helena und ich den ganzen Tag beim Casiano! Da die Schule hier wieder angefangen hat, saß heute beim Eingang niemand, weil kein Betrieb am morgen ist! Auch beim Haus der Besitzer der Badeanstalt war niemand zu sehen! Deswegen sind wir einfach reingegangen! Wir waren den kompletten Tag alleine 😁 als wir gegen 5 zurück wollten, war immer noch niemand im Eingang, hatten aber dann Glück, das wir den Besitzer im Gärten gefunden haben!! Der ist super nett, plaudern auch immer bisschen im ihm, wenn wir dort Sind! Wir haben uns entschuldigt, dass wir einfach so reingegangen sind und er war nur am lachen und meinte, dass das gar kein Problem sei. Wenn niemand vorne sitzt , sollten wir einfach so rein kommen! Er wollte uns auch den Eintritt schenken, dass wollten wir aber nicht, haben uns dann auf die hälfte geeinigt! Voll der nette Mensch 😍 danach mussten wir in der prallen Sonne wieder zurück zur Parroquia laufen .. Das war so ekelig, weil es einfach so warm ist! Mittlerweile sind wir aber im Herbst, wir haben kaum noch Temperaturen über 32 grad ! Tagsüber ist es zwar total heiß, aber abends und nachts kühlt das so extrem ab, dass wir immer total frieren und mir langen Klamotten rumlaufen. Gestern nachmittag waren wir nochmal beim Casiano, war aber kaum Sonne, deshalb sind wir um 5 wieder zurück, haben geduscht und waren dann bei dem Caritas! Wir haben denen gestern alle Klamotten gegeben, die wir nicht mehr brauchen, war bei mir sogar recht viel! Später haben wir uns Pizza gemacht und waren früh im Bett! Heute ist es schon den ganzen Tag am regnen, wir sitzen jetzt in apostoles und skypen mit unseren Familien später kaufen wir noch paar Sachen ein und dann zurück nach Azara! 😓 noch 6 Tage! 😪😪😪

1 Kommentar 9.3.16 20:07, kommentieren

Werbung


😓😓

Am Mittwoch morgen gab es in dem Hotel ein richtig tolles Frühstücksbüffet, sowas kenne ich gar nicht mehr, weil hier nicht gefrühstückt wird, sondern nur mate getrunken wird ! Gegen 12 wollten wir uns dann ein Taxi zum Terminal suchen!! Im strömenden Regen mussten wir durch die Straßen laufen 😓 15 min haben wir das ausgehalten, bis wir dann einfach im Hotel gefragt haben, ob sie uns bitte ein Taxi schicken können 😁 um 3 waren wir dann wieder in der Parroquia 👋 wir haben Filme geschaut und nichts gemacht! Abends sind wir zu cris, haben Pizza bestellt und Filme geschaut! Gestern war es super kalt, weshalb wir das erste mal seit langem wieder gekocht haben ohne zu schwitzen!! Nachmittags haben wir einen großputz gemacht!!!! Unglaublich, was da an Spinnenweben, Dreck und sonst was zusammen kam! Am Ende noch gewischt und jetzt ist alles blitz blank 😍 danach haben wir geduscht, uns aufm Balkon nen mate und einen Film gegönnt! Gestern Abend sind Helena und ich mit Hector oder Alejandro essen gewesen, ich hatte schon lange nicht mehr so nen lustigen Abend! Erste hatte ich ein bisschen Zweifel raus zu gehen, vorallem weil es ein Abschiedsessen war, weil Alejandro heute wieder zur Arbeit fährt und erst am Tag unseres Rückfluges zurück kommt. Und da ich im Moment sehr emotional bin, weil ich nicht weg möchte, hatte ich Angst, dass ich anfange zu weinen, aber "nada que ver", der Abend war super 😍 auch beim abschied später musste ich nicht weinen, bin ganz stolz auf mich!! Heute haben wir noch nichts gemacht, es ist kalt, wir sitzen oben, plaudern und hören Musik!! Was wir heute Abend noch machen, kein Plan , abwarten! Hier wird nichts im Voraus geplant, alles immer ganz spontan 😃 Noch 13 Tage bis ich in Deutschland ankomme 😓😓😓 ich will nicht zurück!! Also einerseits schon, ich will alle mal wiedersehen und ich freue mich übertrieben doll auf das deutsche essen, aber das Leben in Deutschland ist einfach stress pur! Alles muss immer geplant sein, immer Hektik und stress und hier? Alles Menschen sind glücklich, mit dem wenigem, was sie haben!! Das Leben ist ruhig, keiner stresst!!! Die Einstellung und diese offene Art der Menschen hier macht mich einfach glücklich 😍 warum kann ich nicht im Wechsel 1 Monat Argentinien, 1 Woche Deutschland leben 😓😓

1 Kommentar 4.3.16 20:26, kommentieren