Letztes Feedback

Meta





 

Stromausfall....

Sry das ich so wenig schreibe, hab kaum was zu berichten und irgendwie fehlt mir die Lust zum schreiben! Am Dienstag hatten wir den ganzen Tag Stromausfall,weil es so doll geregnet hat... Helena und ich haben uns also gegenseitig was vorgelesen, damit die Zeit schneller umgeht! Abends haben cris und ich mit seiner kleinen Schwester ne DVD geschaut und das wars vom Dienstag! Mittwochs haben wir mal wieder nichts spannendes gemacht außer das wir abends mit cris und Hector nach apostoles sind um nen gemütlichen Abend zu verbringen.... Die Rückfahrt wollten wir unbedingt hinten auf seinem Jeep stehen, das war super lustig... 80 km/h haben sich so schnell angefühlt, die Augen konnte man wegen dem sind kaum aufbehalten, reden konnte man auch nicht, weil der Wind einem förmlich die Spucke aus dem Mund gezogen hat und zudem haben wir massenweise fliegen gegessen 😂 als wir ankamen sahen wir auch dementsprechend so aus... Zerzauste Haare, klebrige Haut und überall tote fliegen im Gesicht, aber wir hatten spaß 😂😂 Donnerstags war es wieder Mega warm und deshalb haben wir Hector darum gebeten, uns zum pileta zu bringen ... Raúl hat sich deswegen total eingeschnappt und hat seinem Sohn ne Ansprache gehalten und meinte doch, wir können da mit Taxi hinfahren 🙈 beim pileta haben wir es uns dann bis es um 5 anfing zu regnen, gut gehen lassen 😍 um 6 kam dann Cristian mit cerveza und Keksen ... ! Er hat uns dann zum Duschen in der Parroquia abgesetzt und ist mit Hector einkaufen gefahren, weil wir am Donnerstag Abend ein leckeres Guiso im Haus von cris gegessen haben ... Beim Guiso wird erst Hähnchen in einem riesiges Topf überm Feuer angebraten... Dann kommt das Fleisch wieder raus und es wird Gemüse daran angebraten ... Danach wird ein bisschen Sahne an das Gemüse gepackt, damit sowas in der Art wie ne Soße entsteht... Der Reis wird vorher gekocht und dann dazu getan und mitgebraten... Am Ende kommt das Fleisch wieder rein und alles brät noch ein bisschen zusammen 😍 das ist super lecker!! Am Freitag haben cris und ich zusammen eingekauft, weil wir abends wieder ein Raclette essen machen wollten ... !! Das essen war auch wieder super wie immer! Später haben wir auf dem Balkon Musik gehört, Wein getrunken und die Nacht genossen! Am Samstag morgen, als Helena noch am schlafen war, bin ich mit cris zum Campo und wir haben ne verwundete Kuh behandelt! Am Nachmittag wollte cris nochmal irgendwas machen, wobei ich nicht helfen konnte, weshalb ich ihm Share, dass er mich solange bei dem anderen Campo rauslassen soll, wo meine Kuh ist! Da Helena wegen der Wärme nicht raus wollte, hab ich mich alleine mit Handtuch zwischen die Kühe gesetzt und nen terere getrunken! Das war voll lustig, die Kühe Haben mich alle angestarrt und waren die ganze Zeit voll interessiert, an mir zu schnuppern ... Alle Kühe außer meine Kuh Bella, wegen der ich überhaupt dort war 😁 Bella war durchgehend damit beschäftigt zu essen, als ich dann auf sie zuging um sie zu streicheln, habe ich nur ihren Kopf in den Bauch bekommen, weil sie dachte, dass ich ihr das essen klaue! Nach 1 1/2 kam cris dann leise mit Auto angefahren und hat mich ne Zeit lang beobachtet und sich kaputt gelacht, dass ich die ganze Zeit mit den Kühen Rede und sowas!! Nachdem wir uns gesucht haben, sind wir vier nach Obera was essen und dann dort zum Bowling 😍 das war ein super Abend! Sonntag hatte ich ziemlich Magenschmerzen und lag 3/4 des Tagen mit Wärmflasche im Bett ... Abends bin ich früh ins Bett! Gestern sind hele und ich gegen 11 aufgestanden! Als wir uns mittags Reis machen wollten, kam der Stromausfall, was unserem Reis nicht im Weg stand, weil wir wie alle hier, nen Gasherd haben 😁 als wir mit unserem essen plitschnass in unserem Haus nebenan angekommen war, fing es richtig an, die Stühle aufm Balkon sind umgekippt und weggeweht, es hat in Strömen gegossen und war super findig .... Und geblitzt und gedonnert ❤️ Son richtig schönes kleines Unwetter ...gestern Abend haben wir dann im Dunkeln geduscht und in der Gegend rumgesessen... Da ich abends zum gebi von cristians Schwester eingeladen war, musste ich mit meiner kopflampe allein im Dunkeln durch Azara rennen .... Richtig seltsam, dass jedes Haus so dunkel war... Nur die Apotheke und das Krankenhaus hatten Strom ! Wir saßen dann mit der Familie zusammen, haben Chipa gegessen und sowas in der Art wie ein Sandwich...gegen halb 12 war ich wieder in der Parroquia ... 🙈🙈 heute morgen war das Licht dann immer noch nicht wieder da.... Den ganzen Tag bis 3 Uhr haben wir nichts gemacht, Vici war am Laptop, helena hat versucht ein Motivationsschreiben hinzukriegen, ich habe mein buch zuende gelesen ... Halt super öde... Als dann für 10 Minuten der Strom wieder kam, sind wir total ausgeflippt, schnell unsere leeren Handys geladen, Waschmaschine angeschmissen, alles...da wussten wir leider noch nicht, dass uns das Licht für den restlichen Tag wieder verlässt ! Als die Mädels sich vor Langeweile wieder schlafen gelegt haben, bin ich mit cris nach Garavi um irgendsoeinen Stromgenerator zu kaufen... Danach haben wir uns mit einem kühlem cerveza an eine Brücke gesetzt, unsere Füße gekühlt und die Sonne genossen... Danach sind wir zum Campo, weil er seinen einzigen Bullen unter 70 Kühen bekümmern musste... Der ärmste hat sich seiner Allerwertesten verletzt... Der hängt aber auch seltsamerweise fast auf dem Boden ... Kein Plan ob er irgendwo hängen geblieben ist oder so viele Kühe bestiegen hat, aber das ist echt gemein, was der sich zugezogen hat! Danach haben wir uns ne Pizza in apostoles geholt und danach den Mädels eine mitgebracht ... Als wir gegen 10 in Azara ankamen war das Licht wieder da.... Sie haben es repariert 😍 zumindest haben sie den Fehler gefunden.... Der Fehler war, dass durch den Sturm mehrere veraltete Strompfeiler zusammengekracht sind ... Laut Gesetz sollen diese alle 2 Jahre erneuert werden, und diese Erneuerung ist hier seit 30 jähren fällig ... Deshalb hat das Stromnetz den Sturm nicht überlebt! Die Gemeinde will jetzt alle Pfeiler erneuern, was eine gewisse Zeit lang dauert und was bedeutet, dass wir tagsüber, während die Leute am Strom arbeiten, keinen Strom haben werden, weil dies für die Leute zu gefährlich ist!! Also nur während der Siesta und nachts licht... Aber immerhin 😍 mal abwarten

1 Kommentar 17.2.16 03:21, kommentieren

Werbung


Zeit des Abschiedes 😓

Samstag waren wir nicht beim pileta, weil das Wetter schlecht war... Wir sind abends nur nach Posadas ins Kino gefahren und haben die fünfte Welle geschaut!! Total super Film 😍 da der Film auf englisch war und nur spanischen Untertitel hatte, haben die Jungs nicht allzu viel verstanden und fanden den Film doof 😁 danach sind wir direkt zurück und lagen um 3 im Bett 🙈 Sonntag hat mich cristians Familie zum asado eingeladen seine ganze Familie ist super nett!! Nach dem asado haben cris und ich die Lancha sauber gemacht, weil wir nachmittags mit Omar, Hector und den beiden Mädels raus auf den Rio wollten 😁 was ne schöne Arbeit bei der krassen Sonne 🙈 gegen 4 sind wir dann raus mit dem Boot, haben Musik angeschlossen, Bier getrunken und sind auf dem Fluss zwischen Argentinien, Brasilien und Uruguay rumgefahren! Auf ner Insel haben wir das Boot festgemacht und haben gebadet... !! Die beiden Mädels waren aufmal voll Weit vom Boot entfernt, weil sie von der Strömung weggezogen wurden 😁 ich hatte mit den kleinen Fischen zu kämpfen ... Die ganz kleinen haben total gekitzelt aber die größeren haben richtig gebissen, sodass ich einmal richtig aufschreien musste, weil das echt Weh tat 😅 auf dem Rückweg zum Steg ging aufeinmal der Motor kaputt 😂 cris meinte, dass es daran liegen könnte, dass er das Boot seit 4 Monaten nicht mehr benutzt hat und der Motor daher überanstrengt war oder so! Also haben Omar und cris sich Bänder an die Knöchel gemacht, sind ins Wasser gehüpft und haben uns gezogen! Hector saß hinten und hat mit dem Paddel, den wir glücklicherweise am Ufer gefunden haben, gelenkt! Wir drei Mädels saßen wie drei Pascher auf dem Boot und haben uns gesonnt 😂 am Montag sind wir 3 morgens mit Bus nach apostoles, haben Helena ne argentinische Karte geholt, anina Süßigkeiten gekauft, wlan geklaut und ne Pizza gegessen!!! Gegen 3 waren wir wieder in der Parroquia, anina hat dann Raúl gefragt, oder sie zum Flughafen nach Posadas bringen kann... Und wir dachten, wir werden nicht mehr, als er geantwortet hat: ich bring dich nur, wenn du mir den Sprit bezahlst!!!! Der Sprit wird immer mit Parroquia Geld bezahlt, wo wir unseren Teil auch dazu geben 😳abends gegen 9 habe ich mit cristians Familie mate getrunken und viel geplaudert, super nette Menschen! Gegen 10 wurden die Totenglocken geläutet und cristian hat auch direkt ne Nachricht gekommen, dass der alte Arzt aus Azara im Bad gefallen ist und sich das Genick gebrochen hat! Als ich gegen 11 zurück bin war aber noch kaum jemand da!! Am Mittwoch morgen war die totengesellschaft riesig, kein toter hatte bis jetzt so viele angehörige.... Unglaublich! Wir kamen nichtmal aus unserer Tür 😅 dienstag vormittag haben Helena und ich alles für das Raclette einkauft, danach Kuchen gebacken, danach bisschen geschlafen und dann alles vorbereitet.... Natürlich kamen die Jungs wie immer zu spät.... Aber die fanden das Raclette super😅 haben die noch nie gegessen , gib's hier aber auch nicht!! Omar hat sich schon von anina verabschiedet, weil er sie bis heute zu ihrem Abflug nicht mehr gesehen hat! Hector und cris wollten gestern eigentlich noch mit uns zum pileta, aber es hat durchgehend geregnet 😓 😪 Helena und ich sind bei dem Regen mit Bus nach apostoles, weil wir wlan klauen wollten, weil ich mein Handy aktivieren sollte, das aber mit unserem Handy Internet unmöglich ist, vor allem in Azara!! 🙈 danach haben wir eis gegessen und sind um 2 wieder mit Bus zurück! Danach haben wir oben mate getrunken und den letzten Tag mit anina genossen 😳 abends haben cris und ich mir eben schnell ne Karte in apostoles gekauft und danach haben wir die Mädels abgeholt und alle zusammen ein letztes mal bei ambrosia gegessen 🙈 das war ein super lustiger Abend 😂 wir hatten alle unsere "Pastillas" (Tabletten) nicht genommen, deswegen waren wir ein bisschen außer Rand und Band!! Heute sind wir um 7 aufgestanden, anina hat alles zusammengepackt, ich habe ihre Haare noch gemacht und dann bin ich runter und musste feststellen, dass weder flocki, wegen dem anina schon seit Tagen weint, noch Raúl mit dem Auto dort waren! Als anina runterkam, rollten natürlich sofort wieder die tränen, weil der Hund nicht da war und weil sie allgemein ein bisschen traurig!! Sie hat den Hund dann bei Hector im Haus gesucht, da war er aber auch nicht, aber immerhin konnte er sich so noch verabschieden!! Raúl kam Dann auf den Punkt wieder und wollte direkt los, wir also alle schnell ins Auto! Die erste Frage, die er gestellt hat, war: habt ihr das Geld für meinen Sprit dabei.? Wie unverschämt er ist 😱 jetzt sitzen wir im Auto aufm Weg nach Posadas 🙈 A

1 Kommentar 4.2.16 11:51, kommentieren